Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Feuer auf Industriegelände

Mönchengladbach Bonnenbroich-Geneicken, 12.03.2019, 11:40 Uhr, Breite Straße (ots) - Gegen 11:40 Uhr heute ...

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

POL-MA: Schriesheim/Heiligkreuzsteinach: Mittlerweile vier tote Hunde gefunden; erste Untersuchungsergebnisse liegen vor; Zeugen dringend gesucht

Schriesheim/Heiligkreuzsteinach (ots) - Seit Dienstag, den 19. März wurden entlang der Kreisstraße K4122, ...

06.04.2018 – 21:32

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen in 18528 Bergen (LK VR)

Bergen (ots)

Am 06.04.2018 gegen 16:10 Uhr kam es in 18528 Bergen auf der B 196 zu
einem Verkehrsunfall mit Personen- und Sachschaden. Der 60-jährige 
Fahrer eines Wohnmobiles befuhr die B196 aus Richtung Tilzower Weg 
kommend in Richtung Putbusser Chaussee. Hinter ihm fuhren der 
22-jährige Fahrer eines PKW Honda und hinter diesem die 30-jährige 
Fahrerin eines PKW Mazda. Auf Höhe des "Alten Friedhofes" musste der 
Fahrer des Wohnmobiles sein Fahrzeug verkehrsbeding anhalten. Dies 
bemerkte der Honda-Fahrer zu spät und fuhr auf das Wohnmobil auf. 
Auch die Mazda-Fahrerin bemerkte den Unfall zu spät und fuhr auf den 
PKW Honda auf. Bei dem Zusammenstoß zog sich die Mazda-Fahrerin 
leichte Verletzungen zu. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf
ca. 8.000,-EUR.  Während der Unfallaufnahme musste die B196 auf Höhe 
der Unfallstelle halbseitig gesperrt und der Fahrzeugverkehr an der 
Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Hierbei kam es zu erheblichen 
Stauerscheinungen. 


Im Auftrag

Jens Unmack
Erster Polizeihauptkommissar
Polizeiführer vom Dienst
Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg 

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Auf Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Neubrandenburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung