Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Brand in Stralsund, LK VR

PHR Stralsund (ots) - Am 13.01.2018 gegen 16:00 Uhr kam es in Stralsund, im Wohngebiet "Vogelsang", Mühlengrabenstraße aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Brand.In der dortigen Ferdinand-von-Schill-Schule brannte ein,augenscheinlich zu Dekorationszwecken abgestelltes Boot. In weiterer Folge wurden Fenster und Deckenverkleidungen durch den Brand beschädigt.Der Brand konnte durch die Berufsfeuerwehr Stralsund,welche mit vier Einsatzfahrzeugen im Einsatz war, schnell gelöscht werden. Personen waren nicht gefährdet.Es musste niemand evakuiert werden. Die Schule wird derzeit umfangreich renoviert, der Schaden wird auf 10.000,- Euro geschätzt.Die Kriminalpolizei Stralsund hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Derzeit wird Brandstiftung nicht ausgeschlossen.

Im Auftrag

Jürgen Kolletzki

Polizeiführer vom Dienst,

Einsatzleitstelle, Polizeipräsidium Neubrandenburg

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / Katrin Kleedehn
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: