Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Schwere Kollision auf der Asbrucher Straße - Velbert / Wülfrath - 1902128

Mettmann (ots) - Am Montagabend des 18.02.2019, gegen 17.50 Uhr, befuhr ein 31-jähriger Mann aus Wuppertal, ...

POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis: Nachtrag zur Suche nach der vermissten 5-jährigen Kaweyar in Guxhagen

Kassel (ots) - In Ergänzung zur Erstmeldung von 18:02 Uhr wurde der Polizei zwischenzeitlich ein aktuelles ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild - Wer kennt den Räuber

Hannover (ots) - Die Polizei sucht mit Hilfe eines Phantombildes nach einem Räuber. Er steht im Verdacht, mit ...

03.01.2018 – 18:02

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Rauchentwicklung in einer Kindertagesstätte in Demmin, Landkreis Mecklenburgische Seenplatte

Demmin (ots)

Am 03.01.2018, um 16:00 Uhr wurde der Einsatzleitstelle der Polizei in Neubrandenburg eine unklare Rauchentwicklung in der evangelischen Kindertagesstätte, in der Demminer Clara-Zetkin-Straße gemeldet. Sofort eingesetzte Polizeibeamte fanden den Sachverhalt bestätigt vor und unterstützten die bereits eingeleiteten Evakuierungsmaßnahmen. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich noch ca. 20 Personen, davon 17 Kinder in den Räumlichkeiten der Kindertagesstätte. Die rauchbetroffenen Räume waren bereits beräumt. 15 Kameraden der Freiwillige Feuerwehr Demmin, sowie Mitarbeiter des DRK waren vor Ort eingesetzt. Ursächlich für die Rauchentwicklung waren ein verschmorter Lichtschalter und eine verschmorte Elektroleitung. Die Räumlichkeiten wurden belüftet und zunächst für die weitere Nutzung gesperrt. Die Instandsetzung durch eine Elektrofirma erfolgt am 04.01.2018. Es entstand geringer Sachschaden, Personen wurden nicht verletzt und waren nicht ernsthaft gefährdet.

Im Auftrag Peter Wojciak, Polizeihauptkommissar, Polizeipräsidium Neubrandenburg, Einsatzleitstelle, Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / Katrin Kleedehn
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Neubrandenburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg