Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Lkw von der Fahrbahn abgekommen (B 198 - Landkreis Mecklenburgische Seenplatte)

Neubrandenburg (ots) - Am 15.12.2017gegen 01:00 Uhr, ereignete sich auf der B 198 zwischen Kaeselin und Stuer-Vorwerk ein Verkehrsunfall mit einem polnischen Lkw.Der 32jährige Fahrer des Sattelzuges befuhr die B 198 aus Richtung Plau kommend in Richtung Neustrelitz. Aus bisher ungeklärter Ursache kam der nicht beladene LKW ca.1 km hinter Stuer-Vorwerk nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in der weiteren Folge in den Straßengraben.Der allein im Fahrzeug befindliche Fahrer des Sattelzuges blieb unverletzt. Der Schaden wird auf etwa 5.000 Euro geschätzt. Die Bergung des LKW erfolgt ab 07:00 Uhr. Derzeit beeinträchtigt das Unfallfahrzeug nicht den Verkehr auf der B 198.

Im Auftrag

Jürgen Kolletzki

Polizeiführer vom Dienst,

Einsatzleitstelle, Polizeipräsidium Neubrandenburg

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / Katrin Kleedehn
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: