Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss mit einer leichtverletzten Person auf der Landesstraße 241 im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte

Röbel/Müritz (ots) - Am 20.11.2017, gegen 21:15 Uhr kam es auf der Landstraße 241 zwischen Röbel und der Abfahrt nach Solzow zu einem Verkehrsunfall. Der 60-jährige Fahrer eines PKW VW kam nach rechts von der Fahrbahn ab und kippte mit seinem PKW auf die rechte Seite. Der Fahrer konnte sich nicht selbstständig aus dem PKW befreien. Er musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug geborgen werden und wurde leichtverletzt ins Klinikum nach Plau verbracht. Durch die Polizeibeamten vor Ort wurde der 60-Jährige einer Atemalkoholkontrolle unterzogen. Es wurde ein Wert von 2,07 Promille festgestellt. Eine Blutprobenentnahme wurde angewiesen und im Anschluss durchgeführt. Gegen den Mann wird jetzt wegen Trunkenheit im Verkehr und Verkehrsgefährdung ermittelt. Der PKW wurde bei dem Unfall erheblich beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 6100,- Euro.

Im Auftrag Peter Wojciak, Polizeihauptkommissar, Polizeipräsidium Neubrandenburg, Einsatzleitstelle, Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / Katrin Kleedehn
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: