Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MI: Vier Schwerverletzte nach Verkehrsunfall auf B 239

Lübbecke (ots) - Am Donnerstagvormittag hat sich in Lübbecke ein schwerer Verkehrsunfall unter Beteiligung ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Neubrandenburg

19.11.2017 – 15:56

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person auf der Landstraße 26 im Landkreis Vorpommern-Greifswald

Wolgast (ots)

Am Sonntag, den 19.11.17, gegen 12:50 Uhr befuhr ein 50-jähriger PKW Fahrer aus der Region mit seinem PKW VW die L 26 aus Richtung Buggow kommend in Richtung Zemitz. Zirka 500 Meter vor der Ortslage Zemitz kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab. Nach starkem Gegenlenken drehte sich das Fahrzeug, rutschte in den rechten Straßengraben und kollidierte dabei mit der linken Fahrzeugseite mit einem Straßenbaum. In der weiteren Folge überschlug sich der PKW und kam zum Stillstand. Der Kraftfahrzeugführer konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Er wurde schwerverletzt. Der Rettungsdienst brachte ihn zur weiteren ärztlichen Versorgung in das Universitätskrankenhaus Greifswald. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 3000,- Euro. Zur Bergung des Unfallfahrzeuges musste die Straße kurzfristig halbseitig gesperrt werden.

Im Auftrag Peter Wojciak, Polizeihauptkommissar, Polizeipräsidium Neubrandenburg, Einsatzleitstelle Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / Katrin Kleedehn
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Neubrandenburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg