Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Brand eines PKW in Usedom- LK Vorpommern-Greifswald

Neubrandenburg (ots) - In der Nacht zum 18.11.17 wurde der Polizei gegen 01:15 Uhr durch die Feuerwehr mitgeteilt, dass ein Personenkraftwagen in Usedom brennt. Das Fahrzeug der Marke Hyundai stand an der Stolper Straße auf öffentlichem Gelände. Während des Brandes wurden keine Personen verletzt oder gefährdet. Das Fahrzeug ist komplett ausgebrannt. Es entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 5.000 EUR. Die Freiwillige Feuerwehr aus Usedom kam für die Löschung des Brandes zum Einsatz. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der Brandstiftung aufgenommen. Zur Ermittlung der Brandursache wurde der Kriminaldauerdienst des Kriminalkommissariats Anklam eingesetzt. Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich an die Einsatzleitstelle Neubrandenburg unter 0395 55822224, die Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.de oder aber an jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Im Auftrag Annette Klinger, PHKin Polizeiführerin vom Dienst

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / Katrin Kleedehn
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: