Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: 3 PKW`s brennen an einem Autohandel in Wattenscheid

Bochum (ots) - Heute Abend gegen 21:49 Uhr erreichte ein Anruf die Leitstelle der Feuerwehr Bochum, in dem der ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-PPTR: Polizei bittet um Fahndungshilfe 11- und 14-jährige Mädchen aus Jugendhilfeeinrichtung abgängig

Trier/Aach (ots) - Die 11-jährige Sophie-Noelle Arend und die 14-jährige Monique Klein sind seit ...

11.11.2017 – 15:22

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Baumunfall - Fahrerin schwer verletzt (Landkreis Vorpommern- Rügen)

PHR Bergen (ots)

Am 11.11.2017, gegen 12:55 Uhr ereignete sich auf der Kreisstraße 7 zwischen Thesenvitz und Gademow ein schwerer Verkehrsunfall mit Personenschaden. Eine 30-jährige Frau befuhr mit ihrem PKW Opel die K 7 aus Thesenvitz kommend in Richtung Gademow. Etwa 400 Meter vor Gademow kam die Fahrzeugführerin, aus bisher ungeklärter Ursache, in einer Rechtskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen Straßenbaum. Die Fahrerin war eingeklemmt und musste durch die eingesetzten Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr aus Bergen befreit werden.In der Folge kam die Frau mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus Stralsund. Das im Fahrzeug befindliche anderthalbjährige Kind (Junge) blieb unverletzt. Das Unfallfahrzeug wurde durch einen Abschleppdienst geborgen. Für die Zeit der Unfallaufnahme erfolgte eine Vollsperrung der K 7 für eine Stunde.Der Gesamtschaden beträgt etwa 8.000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Im Auftrag

Jürgen Kolletzki

Polizeiführer vom Dienst,

Einsatzleitstelle, Polizeipräsidium Neubrandenburg

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / Katrin Kleedehn
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Neubrandenburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung