Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Neubrandenburg

07.10.2017 – 11:34

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Graffiti/Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen in Neubrandenburg

Neubrandenburg (ots)

In der Zeit vom 06.10.2017, 21:30 Uhr bis 07.10.2017, 07:45 Uhr kam es in Neubrandenburg, Gartenstraße zur Beschädigung von Kennzeichentafeln an zwei Pkw. Unbekannte Täter beschädigten in einem Fall beide Kennzeichen eines Pkw Nissan, wobei jeweils die Zahl "8" mit grüner Farbe besprüht wurde. In einem weiteren Fall wurde der Buchstabe "N", aus der Kombination "NB" für Neubrandenburg, am vorderen amtlichen Kennzeichen eines Pkw VW mit augenscheinlich derselben Farbe besprüht. Darüber hinaus wurde im Bienenweg das Kennzeichen und das Herstelleremblem eines weiteren Pkw VW mit grüner Farbe besprüht. In den genannten Fällen entstand ein Sachschaden von ca. 200.-EUR. Unweit der Gartenstraße kam es zu einem weiteren Graffiti.

In fast demselben Tatzeitraum wurde auf die Giebelwand des Mehrfamilienhauses der Rosenstraße 16 ein Hakenkreuz aufgebracht. Das Hakenkreuz in den Abmaßen von ca. 40 cm x 40 cm wurde mit grüner Farbe aufgetragen. Auch ein in unmittelbarer Nähe stehendes Miet-WC wurde besprüht. Hier wurde die Buchstabenkombination "DK" aufgetragen. Es entstand hier ein Sachschaden von ca. 100,-EUR.

Das Kriminalkommissariat Neubrandenburg hat wegen Sachbeschädigung bzw. der Staatsschutz der Kriminalpolizeiinspektion Neubrandenburg wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen die Ermittlungen aufgenommen und bittet die Bevölkerung um Unterstützung. Wer sachdienliche Hinweise zu möglichen Tätern oder dem Tatablauf machen kann, wird gebeten, sich im PHR Neubrandenburg (Tel.: 0395/5582-5224), in jeder anderen Polizeidienststelle oder über die Internetwache der Polizei unter www.polizei.mvnet.de zu melden.

Ronny Haack Polizeihauptkommissar Polizeiführer vom Dienst Polizeipräsidium Neubrandenburg, Einsatzleitstelle

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / Katrin Kleedehn
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell