Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person auf der B 96 zwischen Bergen und Ralswiek (Landkreis Vorpommern-Rügen)

Bergen (ots) - Am 16.09.2017 gegen 13:40 Uhr befuhr ein 74-jähriger PKW-Fahrer aus Flensburg mit seinem VW Touran die B96 aus Bergen kommend in Richtung Ralswiek. An der Abfahrt Jarnitz wollte er nach links abbiegen. Dabei übersah einen im Gegenverkehr befindlichen 43-jährigen Motorradfahrer auf seiner Kawasaki. Bei dem Zusammenstoß wurde der von der Insel Rügen stammende Kradfahrer schwer, jedoch nicht lebensbedrohlich, verletzt. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum nach Greifswald geflogen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch ein Abschleppdienst geborgen werden. Der Gesamtsachschaden wird auf ca. 12.000,- Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme musste B 96 etwa eine Stunde voll gesperrt werden.

Im Auftrag

Holger Bahls

Polizeihauptkommissar

Polizeiführer vom Dienst

Einsatzleitstelle, Polizeipräsidium Neubrandenburg

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / Katrin Kleedehn
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: