Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Radfahrer von Pferd getreten - schwer verletzt - Heiligenhaus - 1903137

Mettmann (ots) - Am Samstag, 23.03.2019, gegen 15.10 Uhr kam es zu einem folgenschweren Zusammenstoß zwischen ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-MG: Inbetriebnahme eines Kaminofens löst Feuerwehreinsatz aus

Mönchengladbach-Hardterbroich-Pesch, 23.03.2019, 22:54 Uhr, Rheinstraße (ots) - Um 22:54 Uhr wurde der ...

21.08.2017 – 18:36

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen in Neubrandenburg, Landkreises Mecklenburgische Seenplatte

Neubrandenburg (ots)

Am 21.08.2017, gegen 16:35 Uhr ereignete sich in Neubrandenburg auf der Kreuzung Woldegker Straße/ Alfred- Lythall- Straße ein Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen. Der 38-jährige Fahrer eines PKW Seat Altea befuhr die Alfred-Lythall-Straße in Richtung Woldegker Straße. Die Kreuzung Woldegker Straße überquerte er in der Absicht, nach links in Richtung Oststadt weiter zu fahren. Nach Angaben von Zeugen, zeigte die Lichtzeichenanlage für seine Fahrtrichtung bereits die Farbe Rot. Er kollidierte im Kreuzungsbereich mit dem aus Richtung Innenstadt kommenden, auf der Woldegker Straße fahrenden, 60-jährigen Fahrzeugführer eines PKW Dacia. Bei dem Verkehrsunfall wurden der 38-jährige Fahrzeugführer des PKW Seat, der 60-jährige Fahrzeugführer des PKW Dacia sowie dessen 62-jährige Beifahrerin verletzt. Die drei verletzten Personen wurden zur weiteren Behandlung ins Klinikum Neubrandenburg gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 8000,-Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Im Auftrag Peter Wojciak, Polizeihauptkommissar,Polizeipräsidium Neubrandenburg Einsatzleitstelle, Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / Katrin Kleedehn
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Neubrandenburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung