Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall mit zwei Reisebussen auf der B 110 (LK Vorpommern-Greifswald)

Heringsdorf (ots) - Am 05.08.17 kam es gegen 14:20 Uhr auf der B 110 zwischen dem Grenzübergang und der Abfahrt Garz zu einem Verkehrsunfall, an dem zwei Reisebusse beteiligt waren. Ein Reisebus aus dem Kreis Anhalt-Bitterfeld musste vor einer Rechtskurve einem entgegenkommenden Reisebus ausweichen, welcher mittig der Fahrbahn fuhr. Dabei kam der mit 28 Personen besetzte Bus nach rechts von der Fahrbahn ab, streifte einen Straßenbaum und kam auf dem Seitenstreifen zum Stehen. Alle Businsassen blieben unverletzt und setzten ihre Reise einige Zeit später mit einem angeforderten Ersatzbus fort. Der entgegenkommende Reisebus entfernte sich pflichtwidrig vom Unfallort. Der verunfallte Bus musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Für die Unfallaufnahme und die Bergungsmaßnahmen musste die B 110 ca. 5 Stunden vollgesperrt werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 5.300,-EUR. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Heringsdorf unter der Tel. 038378-2790, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache www.polizei.mvnet.de entgegen.

Im Auftrag

Holger Bahls

Polizeihauptkommissar

Polizeiführer vom Dienst

Einsatzleitstelle, Polizeipräsidium Neubrandenburg

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / Katrin Kleedehn
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: