Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen Landkreis Mecklenburgische Seenplatte

Neustrelitz (ots) - Am 30.07.2017, gegen 16:45 Uhr kam es auf der L341 kurz vor Wrechen aus Richtung Fiebigershof kommend zu einem Verkehrsunfall mit Personen- und Sachschaden. Die 35 jährige Fahrzeugführerin eines PKW Mercedes L 608 D, Oldtimerfahrzeug, befuhr die Landstraße aus Richtung Fiebigershof kommend in Richtung Wrechen. Aus ungeklärter Ursache kam sie mit dem Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte frontal mit einem Straßenbaum. Sowohl die Fahrzeugführerin, als ihr 7 jähriger Sohn, der im Fahrzeug mitfuhr, wurden bei dem Unfall verletzt. Zur weiteren ärztlichen Versorgung wurden beide ins Klinikum Neubrandenburg gebracht und dort stationär aufgenommen. Am Fahrzeug, welches durch einen Abschleppdienst geborgen werden musste, entstand Sachschaden von ca. 6.000,- Euro.

Im Auftrag Peter Wojciak Polizeihauptkommissar Polizeipräsidium Neubrandenburg Einsatzleitstelle Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / Katrin Kleedehn
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: