Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Neubrandenburg - Blitz schlägt in Stadtvilla ein (LK MSE)

Neubrandenburg (ots) - Am 30.07.2017 kam es gegen 10:00 Uhr in Neubrandenburg nach einem Blitzeinschlag in eine Stadtvilla am Friedrich-Engels-Ring zu einem Brand im Dachstuhl. Nach bisherigen Erkenntnissen bemerkten Anwohner Flammen im Dachstuhl des Gebäudes und alarmierten daraufhin umgehend die Feuerwehr. Beim Eintreffen der Berufsfeuerwehr Neubrandenburg sowie der Polizei brannte der gesamte Dachstuhl des Gebäudes auf einer Länge von ca. 10 Metern in voller Ausdehnung. Bei dem Gebäude handelt es sich um ein Objekt, welches zu einem Teil als Geschäftsräumlichkeiten und zum anderen Teil als Wohnungen genutzt wird. Die Geschäftsräume waren zum Zeitpunkt des Brandes leer. Aus den vier Wohnungen konnten mit Hilfe der Bundespolizei insgesamt zwei weibliche und zwei männliche Personen im Alter von 36, 43, 61 und 35 Jahren unverletzt in Sicherheit gebracht werden. Die Löscharbeiten durch die Berufsfeuerwehr Neubrandenburg sowie benachbarte Feuerwehren dauern zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch an. Durch den Brand entstand ein erheblicher Sachschaden am Dachstuhl des Gebäudes sowie an den darunterliegenden Wohnungen und Geschäftsräumen, so dass diese nicht mehr bewohnbar bzw. nutzbar sind. Zum entstandenen Gesamtsachschaden können zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch keine verlässlichen Aussagen getroffen werden.

Insgesamt sind gegenwärtig 6 Feuerwehren der Berufsfeuerwehr Neubrandenburg sowie der Freiwilligen Feuerwehr Oststadt mit insgesamt 30 Kameraden vor Ort. Durch die Löscharbeiten kommt es gegenwärtig noch zu Verkehrseinschränkungen im Bereich des Pferdemarktes sowie des Friedrich-Engels-Rings.

Im Auftrag Steffen Mai Kriminalhauptkommissar Sachbearbeiter Einsatzleitstelle (V) Polizeipräsidium Neubrandenburg Einsatzleitstelle Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / Katrin Kleedehn
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: