Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall mit zwei leicht- und einer schwerverletzten Radfahrerin in Sassnitz (LK Vorpommern-Rügen)

Sassnitz (ots) - Bereits am 28.07.2017 gegen 17:00 Uhr kam es in Sassnitz zu einem Verkehrsunfall mit drei verletzten Radfahrerinnen. Dieser Verkehrsunfall wurde dem Polizeirevier Sassnitz erst heute bekannt. Nach den bisherigen Erkenntnissen ereignete sich der Verkehrsunfall wie folgt:

Eine Jugendgruppe befuhr am gestrigen Tage zur besagten Uhrzeit mit ihren Fahrrädern die L303 aus Richtung Stubbenkammer kommend in Richtung Sassnitz. In Höhe des Ortseinganges Sassnitz stürzte eine 15-jährige Radfahrerin aus Thüringen aus bislang ungeklärten Ursachen und verletzte sich dabei leicht. Ein nachfolgender Pickup kam rechtzeitig zum Halten. Zwei hinter dem Pickup fahrende Radfahrerinnen kamen in Folge des Bremsmanövers ebenfalls zu Fall und stürzten teilweise unter den haltenden Pickup. Dabei erlitten eine 16-jährige Radfahrerin aus Sachsen-Anhalt leichte und eine 13-jährige Radfahrerin aus Thüringen schwere Verletzungen. Die 13-jährige Radfahrerin wurde zur medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. Der Fahrer des Pickup entfernte sich nach dem Unfall von der Unfallstelle, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen und ohne Hilfe zu leisten. Bei dem Pickup soll es sich um einen schwarzen VW Amarok mit dem amtl. Teilkennzeichen L-LI ?? handeln. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Sassnitz unter der Telefonnummer 038392-3070, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Im Auftrag Steffen Mai Kriminalhauptkommissar Sachbearbeiter Einsatzleitstelle (V) Polizeipräsidium Neubrandenburg Einsatzleitstelle Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / Katrin Kleedehn
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: