Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Neubrandenburg

28.07.2017 – 22:13

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Schwerer Verkehrsunfall in Waren (LK MSE)

Waren (LK MSE) (ots)

Am 28.07.2017 gegen 16:00 Uhr kam es in der Warendorfer Straße in 17192 Waren zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Nach bisherigem Erkenntnisstand befuhr der 45-jährige Fahrer eines LKW die Röbeler Chaussee in Richtung Klink. Auf Höhe der Lichtzeichenanlage Röbeler Chaussee/ Warendorfer Straße wollte er nach rechts in die Warendorfer Straße abbiegen und stieß mit einer 59-jährigen Radlerin, welche auf dem Radweg in Fahrtrichtung Klink unterwegs war, zusammen. Durch den Zusammenstoß erlitt die Frau aus Nordrhein-Westfalen so schwere Verletzungen, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb. Der Sachschaden wird auf ca. 500 EUR geschätzt. Die Warendorfer Straße war zum Zwecke der Bergung und Unfallaufnahme für ca. 3 Stunden teilweise gesperrt.

Polizeipräsidium Neubrandenburg/ Einsatzleitstelle/ Polizeiführer vom Dienst/ KHK Ahrens

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / Katrin Kleedehn
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell