Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Neubrandenburg mehr verpassen.

26.07.2017 – 22:17

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall mit schwerverletztem Kind in Lobbe (LK V-R)

Lobbe (LK V-R) (ots)

Am 26.07.2017 gegen 19:00 Uhr wurde ein 9-jähriger Junge aus Berlin beim Überqueren der Landesstraße 292 durch einen Linienbus erfasst und schwer verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr der 9-Jährige mit seinem Fahrrad die Ausfahrt des Campingplatz Lobbe und versuchte die angrenzende L292 in Richtung Strand zu überqueren. Dabei wurde er durch einen Linienbus der Verkehrsgesellschaft Vorpommern-Rügen erfasst und schwerverletzt. Das Kind musste durch einen Rettungshubschrauber zur weiteren medizinischen Versorgung in das Klinikum Greifswald verbracht werden. Im Linienbus sind bei dem Zusammenstoß der 58-jährige Busfahrer und eine 45-jährige Insassin aus Sachsen leicht verletzt worden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 600.-EUR. Die L292 wurde im Bereich der Unfallstelle für die Dauer von einer Stunde voll gesperrt.

Polizeipräsidium Neubrandenburg/ Einsatzleitstelle/ Polizeiführer vom Dienst/ KHK Ahrens

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / Katrin Kleedehn
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg