Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verdacht der schweren Brandstiftung in der Traberallee in Neubrandenburg (Landkreis MSE)

Neubrandenburg (ots) - Am 22.07.2017 gegen 19:05 Uhr wurden der Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg Rauchschwaden sowie die Auslösung der Rauchmelder in einem Hausaufgang der Traberallee in Neubrandenburg gemeldet. Nach den bisherigen Erkenntnissen wurden durch unbekannte Täter im Hausflur 5 Paar Schuhe, welche vor der Wohnungstür einer Bewohnerin abgestellt waren, in Brand gesetzt. Dieser konnte in der weiteren Folge durch die Hausbewohner rechtzeitig gelöscht werden, so dass es nicht zum Übergreifen des Feuers auf das Gebäude selbst kam. Die Feuerwehr musste trotzdem zum Einsatz kommen, um den Rauch aus dem Hausflur zu entfernen, um diesen für alle Hausbewohner wieder zugänglich zu machen. Durch die Rauchentwicklung wurde der Hausflur in der 8.Etage des Wohnhauses stark verrußt. Die Renovierung des verrußten Flures kann, laut Angabe eines Mitarbeiters der geschädigten Neubrandenburger Wohnungsgesellschaft mbH (NEUWOGES), Kosten bis zu 6.500 Euro zur Folge haben. Eine Evakuierung der Bewohner war nicht erforderlich. Der Kriminaldauerdienst der Polizeiinspektion Neubrandenburg kam zum Einsatz und hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der schweren Brandstiftung aufgenommen. Die Polizei bittet im Rahmen der Ermittlungen um Hinweise aus der Bevölkerung. Sachdienliche Informationen nehmen das Polizeihauptrevier Neubrandenburg unter der Telefonnummer 0395/5582-5224, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Im Auftrag Steffen Mai Kriminalhauptkommissar Sachbearbeiter Einsatzleitstelle (V) Polizeipräsidium Neubrandenburg Einsatzleitstelle Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / Katrin Kleedehn
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: