Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen und Sachschaden

Ueckermünde (ots) - Am 14.07.2017, gegen 12:45 Uhr ereignete sich auf der B 109, im Landkreis Vorpommern-Greifswald, ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Pkw. Beide Beteiligte befuhren hintereinander in einer Kolonne mit ihren PKW Mercedes und VW Polo die B 109 aus Richtung Pasewalk kommend in Richtung Anklam. Zwischen dem Bahnübergang Jatznick und Heinrichsruh musste die 36-jährige Fahrerin des Mercedes aus Berlin verkehrsbeding abbremsen. Der ihr folgende 25-jährige Fahrer des VW Polo aus Sachsen-Anhalt reagierte zu spät und fuhr auf den Mercedes auf. Dabei wurden die 36-Jährige und ihr mitfahrendes 12-jähriges Kind sowie der Fahrer des VW Polo leicht verletzt. Es entstand Sachschaden von ca. 5500,-Euro.

Im Auftrag Peter Wojciak Polizeihauptkommissar Polizeipräsidium Neubrandenburg, Einsatzleitstelle Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / Katrin Kleedehn
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: