Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Themenorientierte Verkehrskontrollen im PP NB Juli 2017 - Vorfahrt und Vorrang

Neubrandenburg (ots) - Im Monat Juli werden im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Neubrandenburg die themenorientierten Verkehrskontrollen zum Thema "Vorfahrt und Vorrang" durchgeführt.

Im Jahr 2016 standen Vorfahrt und Vorrang an 1. Stelle der Unfallursachen im Polizeipräsidium Neubrandenburg (insgesamt 544 Unfälle mit dieser Ursache) und an 2. Stelle in Mecklenburg-Vorpommern. Bei diesen Unfällen wurden in unserem Bereich fünf Menschen getötet und 113 schwer verletzt.

Am 06.07.17 werden in den Landkreisen Mecklenburgische Seenplatte (PI NB), Vorpommern-Greifswald (PI ANK) und Vorpommern-Rügen (PI HST) die Auftaktveranstaltungen zu diesem Thema durchgeführt. Dabei sind über 110 Beamte im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

PKin Nicole Buchfink
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: