Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person auf der B105 bei Rehberg im LK VR

Grimmen (ots) - Am 24.04.2017, gegen 18:00 Uhr, kam es auf der B105 zwischen Stralsund und Greifswald zu einem schweren Verkehrsunfall. Hierbei befuhr die 48-jährige Fahrerin eines PKW Nissan die B105 aus Richtung Stralsund kommend in Richtung Greifswald. Zwischen den Ortschaften Groß Miltzow und Rehberg beabsichtigte sie nach links in Richtung Oberhinrichshagen abzubiegen. Da sich aber Fahrzeuge im Gegenverkehr befanden musste sie ihren PKW anhalten, um diese vorbeifahren zu lasen. Dies beachtete aber nicht der hinter ihr fahrenden 25-jährige Fahrer eines PKW Honda und fuhr mit seinem PKW auf den PKW Nissan auf. Hierdurch wurde der PKW Nissan auf die Gegenfahrbahn geschleudert und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden PKW Citroen eines 52-jährigen Fahrzeugführers. Bei dem Verkehrsunfall wurden alle drei Fahrzeugführer leicht verletzt. Weiterhin wurde der 53-jährige Beifahrer aus dem PKW Nissan schwer verletzt. Alle Verletzten wurden in die umliegenden Krankenhäuser zur weiteren Behandlung gebracht. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 10.000,-EUR. Während der Verkehrsunfallaufnahme musste die B105 für ca. 1 Stunde voll gesperrt werden. Der Fahrzeugverkehr konnte aber über eine parallel verlaufende Gemeindestraße an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden.

Im Auftrag

Polizeiführer vom Dienst Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / Katrin Kleedehn
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: