Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Neubrandenburg

08.04.2017 – 01:35

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person und hohem Sachschaden in Bansin, Landkreis Vorpommern-Greifswald

Heringsdorf/ Usedom (ots)

Am 07.04.2017, gegen 20:00 Uhr, befuhr der 22-jährige Fahrer eines PKW Opel mit mehreren Insassen die L266 aus Richtung Heringsdorf kommend in Richtung Wolgast. Kurz vor dem Ortsausgang Bansin in Richtung Wolgast überholte er, trotz Fahrstreifenbegrenzung (durchgezogene Sperrlinie), einen vor ihm fahrenden PKW, welcher nach rechts in eine Grundstückseinfahrt einbiegen wollte. In der weiteren Folge stieß er mit einem entgegenkommenden PKW Porsche zusammen, welcher sich im Gegenverkehr befand. Der 33-jährige Fahrer des PKW Porsche versuchte zwar noch nach rechts auszuweichen, kollidierte dort aber mit der Schutzplanke und konnte einen Zusammenstoß mit dem Opel nicht mehr verhindern. Beide Fahrzeuge waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Bei dem Porsche handelte es sich um ein Neufahrzeug, welches erst am 4. April 2017 zugelassen wurde. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 182.200,-Euro. Eine 27-jährige Mitfahrerin im Opel wurde leicht verletzt. Weitere Verletzte gab es nicht.

Polizeiführer vom Dienst, Einsatzleitstelle Polizeipräsidium Neubrandenburg

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / Katrin Kleedehn
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Neubrandenburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg