Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Neubrandenburg

01.04.2017 – 03:10

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Taxifahrt endete im Gewahrsam der Polizei, Samtens, LK Vorpommern-Rügen

Neubrandenburg (ots)

Am 31.01.2017, gegen 21:20 Uhr ging bei der Polizei die Mitteilung ein, dass gegenwärtig auf der L 296 bei Samtens ein Taxifahrer von einem alkoholisierten Fahrgast bedroht wird.

Vor Ort teilte der Taxifahrer den eingesetzten Beamten mit, dass er eine alkoholisierte männliche Person von Bergen nach Samtens fahren sollte Die Person schnallte sich während der Fahrt ab und schlug dem Taxifahrer mehrfach ins Gesicht. Trotz der Einwirkung der Schläge gelang es dem Taxifahrer sein Fahrzeug zu stoppen, ohne das andere Verkehrsteilnehmer gefährdet wurden. Im Anschluss stieg der Fahrgast aus und versuchte sich zu entfernen. Auf Grund seiner

Alkoholisierung kam er jedoch nicht weit. Auf dem angrenzenden Radweg
war Schluss. Die Beamten trafen den 38-jährigen Fahrgast schlafend am
Radweg an.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,67 
Promille. Nach erfolgter Blutprobenentnahme wurde der Betrunkene zum 
Schutz seiner Person in Gewahrsam genommen.

Zudem muss sich der Tatverdächtige wegen des Verdachts des 
gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und der Körperverletzung
verantworten. Der Taxifahrer wurde leichtverletzt


Im Auftrag

 

Polizeiführer vom Dienst

Einsatzleitstelle, Polizeipräsidium Neubrandenburg 

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / Katrin Kleedehn
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg