PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Neubrandenburg mehr verpassen.

07.11.2016 – 02:48

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Versuchten Aufbruch eines Zigarettenautomaten - Polizei stellt drei Tatverdächtige (Greifswald/ Stadt)

PHR Greifswald (ots)

Nach einem Bürgerhinweis am 06.11.2016, gegen 23:25 Uhr über den Notruf der Einsatzleitstelle des PP Neubrandenburg konnten im Rahmen der Nahbereichsfahndung drei Tatverdächtige auf frischer Tat gestellt werden. Die Täter versuchten mit einer Eisenstange einen Zigarettenautomaten in 17489 Greifswald in der Burgstraße aufzubrechen. Nach Eintreffen der Polizeibeamten des Polizeihauptreviers Greifswald flüchteten die Greifswalder,konnten aber in der weiteren Folge vorläufig festgenommen werden. Die Männer,im Alter von 32,35 und 36 Jahren,sind bereits einschlägig polizeilich bekannt und waren erheblich alkoholisiert. Der Kriminaldauerdienst prüft in diesem Zusammenhang eine weitere Straftat vom 06.11.2016 gegen 02:30 Uhr. Unbekannte Täter haben mittels Pyrotechnik versucht den gleichen Zigarettenautomaten zu sprengen. Die Täter gelangten nicht an den Inhalt.Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Im Auftrag

Polizeiführer vom Dienst,

Einsatzleitstelle, Polizeipräsidium Neubrandenburg

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / Katrin Kleedehn
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg