Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Geburtstag endet mit Verletzungen nach einem Verkehrsunfall (Landkreis Vorpommern-Rügen)

Sagard (ots) - Der 18. Geburtstag eines jungen Mannes aus Sagard endete am 16.10.2016 mit Verletzungen infolge eines Verkehrsunfalles. Der 18-Jährige war gegen 22:00 Uhr mit einem nicht zugelassenen PKW zwischen den Ortschaften Sagard und Polkvitz unterwegs, als er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und mit einem Baum kollidierte. Dabei zog er sich eine schwere Verletzung am Bein zu und musste ins Sana-Krankenhaus nach Bergen verbracht werden. Bei dem Fahrer wurde ein Atemalkoholwert von 1,65 Promille festgestellt, zudem war er nicht im Besitz eines gültigen Führerscheines. Durch den Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden von ca. 2.000,- EUR. Der 18-jährige Fahrer wird sich nun unter anderem wegen des Verdachtes der Trunkenheitsfahrt, des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz und wegen des Fahrens ohne Führerschein strafrechtlich verantworten müssen.

Polizeiführer vom Dienst Polizeipräsidium Neubrandenburg, Einsatzleitstelle

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: