Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Brand eines Kinderwagens in einem Mehrfamilienhaus in 17389 Anklam, Landkreis Vorpommern-Greifswald

Anklam (ots) - Am 01.10.2016 gegen 23:10 Uhr wurde die Polizei darüber informiert, dass in Anklam in der Hirtenstraße 1a ein Kinderwagen brennt. Bei Eintreffen der Polizei wurde der Kinderwagen bereits durch die Feuerwehr aus dem Hausflur entfernt und abgelöscht. Die Bewohner wurden vorübergehend evakuiert. Der Hausflur wurde durch die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Anklam mit einem Gebläse durchlüftet. Anschließend konnten die Bewohner in ihre Wohnungen zurückkehren. Der entstandene Schaden beträgt ca. 50,-Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der Sachbeschädigung durch Feuer aufgenommen.

Polizeiführer vom Dienst, Einsatzleitstelle Polizeipräsidium Neubrandenburg

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: