Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Illegale Plakatierung in Waren

Neubrandenburg (ots) - Am gestrigen Abend (17.08.16) gegen 23:00 Uhr stellten die Beamten des Polizeihauptreviers Waren im Schweriner Damm eine illegale Plakatierung fest.

Unbekannte Täter hatten an einem Zaun neben der Eisenbahnstrecke, in Höhe der Ampelanlage "Altstadtcenter", ein weißes Bettlaken befestigt, auf welchem mittels schwarzer Farbe die Worte: "Rudolf Heß es war Mord 17.08.1987" aufgebracht wurden. Die Beamten entfernten das Laken und stellten es sicher.

Der polizeiliche Staatsschutz der Kriminalpolizeiinspektion Neubrandenburg hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich an die Einsatzleitstelle Neubrandenburg unter 0395/5582-2224, die Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.de oder aber jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Rückfragen bitte an:

PKin Nicole Buchfink
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: