Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Radfahrerin in Röbel bei Unfall verletzt (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte)

PR Röbel (ots) - Eine verletzte Radfahrerin war am heutigen Tag gegen 10:55 Uhr das Ergebnis eines Zusammenstoßes zwischen einem PKW und einer 57-jährigen Radfahrerin.Die Urlauberin befuhr die Mühlenstraße aus Richtung Mühlentor in Richtung Pferdemarkt. In der Mühlenstraße 25 stand der 38 Jahre alte Fahrer mit seinem PKW und wollte aussteigen. Beim Öffnen der Tür stieß er gegen die vorbeifahrende Radfahrerin, so dass diese stürzte und sich Verletzungen am linken Fußgelenk zuzog. Durch den hinzugezogenen Rettungsdienst wurde sie zur weiteren Behandlung in das Müritz-Klinikum Waren gefahren. An den beteiligten Fahrzeugen entstand kein Sachschaden.

Im Auftrag

Polizeiführer vom Dienst, Einsatzleitstelle, Polizeipräsidium Neubrandenburg

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: