Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall mit neun verletzten Personen auf der Insel Rügen, Landkreis Vorpommern-Rügen

Bergen (ots) - Am 01.07.2016 gegen 19:40 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße 96, Höhe Stönkvitz ein Verkehrsunfall, bei dem neun Personen leicht verletzt wurden und ein Gesamtschaden von ca. 25000,00 Euro entstand. Ein PKW BMW aus dem Landkreis Görlitz, ein PKW BMW aus Jena und ein PKW Skoda aus dem Landkreis Vorpommern Greifswald befuhren die Bundesstraße von Bergen kommend in Richtung Samtens. Zwischen den Abfahrten Stönkvitz und Sehrow überholte ein bisher unbekannter entgegenkommender PKW trotz Gegenverkehr. Um einen Zusammenprall mit dem überholenden PKW im Gegenverkehr zu vermeiden, vollzog der PKW BMW eine Vollbremsung und kam zum Stehen. Der zweite BMW bremste ebenfalls, fuhr aber auf den Vorderen auf. Der PKW Skoda schaffte es auch nicht rechtzeitig anzuhalten und fuhr auf den BMW auf. Hierbei geriet der Motorraum des PKW Skoda in Brand. Mit Unterstützung eines LKW-Fahrers (Tanklastzug) konnte der Brand schnell gelöscht werden. Alle fünf Insassen des ersten PKW BMW, davon drei Kinder, wurden leichtverletzt ins Krankenhaus nach Stralsund gebracht. Im zweiten BMW wurden die zwei Insassen leicht verletzt, wovon eine Person nach Bergen ins Krankenhaus gebracht wurde. Im PKW Skoda befanden sich vier Insassen hier wurden eine Mitfahrerin und ihr einjähriges Kind leicht verletzt und zur weiteren Untersuchung in das Krankenhaus Bergen gebracht. Die Bundesstraße 96 war im Bereich der Unfallstelle für ca. eine Stunde voll gesperrt.

im Auftrag

Polizeiführer vom Dienst

Einsatzleitstelle Polizeipräsidium Neubrandenburg

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: