Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Brand eines Eigenheimes in Waren

Waren (ots) - Am 09.06.2016, gegen 07:00 Uhr wurden durch einen Nachbarn die Polizei und Rettungskräfte alarmiert, dass ein Einfamilienhaus in Waren, Freiheitsstraße brennt. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass die Matratze des 58-jährige Hauseigentümers und Bewohners aus noch unbekannter Ursache gegen 23:00 Uhr des Vorabends in Brand geraten war. Er gab an, sie halbwegs gelöscht und dann aus dem Haus geworfen zu haben. Die Matratze kam unmittelbar vor der Tür, unter dem Vordach des Anbaus, zum Liegen. Offenbar entbrannte das Feuer erneut. Von der Matratze griff es jetzt auf das Dach aus Dachpappe des Anbaus über. Der Rauch zog über den Dachfirst in das gesamte Haus. Zum Glück muss der Hauseigentümer davon geweckt worden sein, evakuierte sich selbst und lief unbekleidet auf der Straße umher. Der Anbau brannte auf voller Ausdehnung und ist vorerst nicht nutzbar. Das Haus selber wies lediglich Schäden durch die starke Rauchentwicklung und den Wassereinsatz der Feuerwehr auf. Die FFW Waren, welche mit 6 Fahrzeugen und 31 Einsatzkräften vor Ort war, hatte verhindern können, dass das gesamte Haus abbrennt. Für Anwohner und Zeugen war während des Brandes Knallgeräusche wahrnehmbar. Es handelte sich dabei um mehrere Flaschen Insektenspray, die neben der Tür des Anbaus standen und infolge der Hitzeentwicklung explodiert waren. Ernsthaft verletzt wurde der Hauseigentümer nicht. Er war aber auch morgens noch erheblich alkoholisiert. Andere Personen oder Sachwerte wurden nicht in Mitleidenschaft gezogen. Der Schaden beträgt ca. 15 000 Euro.

Polizeiführer vom Dienst

Einsatzleitstelle Polizeipräsidium Neubrandenburg

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: