Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Neubrandenburg

02.06.2016 – 15:20

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Ergebnisse der Auftaktveranstaltung Themenorientierte Verkehrskontrollen Juni 2016 - "Alkohol und Drogen"

Neubrandenburg (ots)

   - Sechs Alkoholfahrten und eine Drogenfahrt unterbunden - 

Zum Auftakt der themenorientierten Verkehrskontrollen im Bereich des Polizeipräsidiums Neubrandenburg stand am Mittwoch, dem 01.06.2016, das Thema "Alkohol und Drogen im Straßenverkehr" im Fokus der Kontrollen und im Mittelpunkt der Gespräche mit den Verkehrsteilnehmern.

Kontrollergebnisse PP NB.

Am Mittwoch, dem 01.06.2015, wurden im gesamten Bereich des PP NB 876 Fahrzeugführer (PKW: 736, Krad: 27, sonstige: 113) kontrolliert. Nach etwa 300 erfolgten Atemalkoholtests (PI NB 208, PI ANK 96, PI HST: 27) wurden zwei Ordnungswidrigkeitenanzeigen wegen des Führens eines Fahrzeugs unter Alkoholeinfluss (0,5 Promille-Grenze) und sechs Straftatenanzeigen (1,1 Promille-Grenze) gefertigt.

Der höchste Atemalkoholwert wurde mit 2,16 Promille im Bereich Bergen auf einer Landstraße bei einem 64-jährigen Radfahrer in gemessen.

Vortests hinsichtlich des Führens von Fahrzeugen unter berauschenden Mitteln (Drogen) wurden bei insgesamt 26 Fahrzeugführern durchgeführt. Bei einem 33-jährigen PKW-Fahrer in Gingst war dieser Vortest positiv.

Bei einer Verkehrskontrolle in Bergen wurde gegen 20:00 Uhr ein Pkw kontrolliert. Plötzlich sprang einer der Mitfahrer aus dem Fahrzeug und flüchtete. Der Mann konnte durch die Beamten ergriffen werden. Es stellte sich heraus, dass der 22-Jährige zur Festnahme ausgeschrieben war (Jugendstrafe).

Im kommenden Monat Juli steht das Thema Vorfahrt/Vorrang im Mittelpunkt der themenorientierten Verkehrskontrollen.

Rückfragen bitte an:

PKin Nicole Buchfink
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Neubrandenburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg