Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Brand in einem leerstehenden Gebäude in Greifswald

Greifswald (ots) - Am 17.05.2016 um 16:29 Uhr meldete ein Bürger über Notruf den Brand eines leerstehenden Gebäudes in der Greifswalder Bahnhofstraße. Vor Ort stellten die eingetroffenen Polizeibeamten eine starke Rauchentwicklung ausgehend von einem zweigeschossigen ehemaligen Objekt der Deutschen Bahn AG fest. Das leerstehende Backsteingebäude hat die Größe von ca. 10 x 20 Meter. Das Flachdach war mit Dachpappe eingedeckt. Im Inneren brannte der Dachstuhl mit starker Rauchentwicklung. Die Berufsfeuerwehr Greifswald traf kurz nach den Polizeibeamten mit 10 Kameraden ein und begann umgehend mit den Löscharbeiten. Unterstützung bei der Brandbekämpfung leisteten die Freiwilligen Feuerwehren Greifswald mit 20 Kameraden und Neuenkirchen mit 9 Kameraden. Das Feuer konnte letztlich um 21:20 Uhr gelöscht werden. Personen wurde nicht verletzt. Der Sachschaden kann noch nicht abschließend beziffert werden. Die Kriminalpolizei ermittelt zur Brandursache. Brandstiftung kann zu diesem Zeitpunkt nicht ausgeschlossen werden.

Polizeiführer vom Dienst Einsatzleitstelle Polizeipräsidium Neubrandenburg

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: