PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Neubrandenburg mehr verpassen.

31.03.2016 – 02:37

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Schwerer Verkehrsunfall auf der L 28 (LK MSE)

FriedlandFriedland (ots)

Am Abend des 30.03.2016 kam es auf der Landesstraße 28 zwischen Neddemin und der BAB 20 zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Die 26-jährige Fahrerin eines PKW VW, die auf der Kreisstraße 37 aus Ganzkow kommend in Richtung Brunn auf die L 28 abbiegen wollte, missachtete die Vorfahrt eines auf der L 28 befindlichen PKW Renault eines 61-Jährigen. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Durch den Aufprall erlitt die verursachende Fahrzeugführerin schwere Verletzungen. Sie wurde durch einen Rettungswagen in das Klinikum Neubrandenburg gebracht. Der Fahrer des PKW Renault blieb unverletzt. Die beiden beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 30.000 EUR geschätzt.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg