Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Räuberischer Diebstahl in Stralsund (LK VR)

Stralsund (ots) - Am 30.03.2016, gegen 15:00 Uhr, ereignete sich in einem Geschäft der Stralsunder Altstadt ein räuberischer Diebstahl. Zwei Personen wurden durch einen Ladendetektiv im C&A bei den Vorbereitungen einer Diebstahlshandlung beobachtet. Die beiden Personen bepackten ihre mitgeführten Rucksäcke mit diversen Kleidungsstücken. Sie wurden daraufhin von dem Ladendetektiv angesprochen. Die Tatverdächtigen gingen sofort auf den Ladendetektiv los und wollten ihn augenscheinlich über die Brüstung der Rolltreppe ca. sieben Meter nach unten stoßen. Ein derzeit unbekannter Mann half dem Ladendetektiv und versuchte, die Tatverdächtigen von diesem zu trennen. Einer der Tatverdächtigen schlug daraufhin auf den Mann ein, welcher diverse Gesichtsverletzungen erlitt. Der Ladendetektiv stellte sich an der Rolltreppe in den Weg, um die Tatverdächtigen an der Flucht zu hindern. Diese schlugen erneut auf ihn ein und stießen den Ladendetektiv die Rolltreppe herunter. Anschließend verließen sie das Geschäft in Richtung Hafen. Die Tatverdächtigen wurden auf der Flucht vom Ladendetektiv verfolgt, welcher einen Rucksack von einem Tatverdächtigen abgreifen konnte. Der Ladendetektiv erlitt Prellung und Abschürfungen. Bei den beiden Tätern handelt es sich um dunkelhäutige Personen im Alter von ca. 20 bis 25 Jahre. Einer war ca. 175 cm bis 180 cm groß und der zweite ca. 180 cm bis 185 cm groß. Die Nationalität der beiden Tatverdächtigen ist nicht bekannt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Zeugen, welche die Tat beobachtet haben oder sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten sich bei der Polizei in Stralsund unter der Telefonnummer (03831) 28900 zu melden.

im Auftrag

Polizeiführer vom Dienst

Einsatzleitstelle Polizeipräsidium Neubrandenburg

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: