Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Angezündete Altreifenstapel im Raum Tribsees

Grimmen (ots) - Am 27.10.2015 zwischen 02:00 Uhr und 03:12 Uhr war im Raum Tribsees ein Täter unterwegs, der es auf die Zerstörung von Altreifen abgesehen hatte. Durch einen Erntefahrer wurde der Brand eines Reifenstapels an der B 111 bei Griebow, Abzweig Dambeck gemeldet und die Feuerwehr angefordert. Bei der Suche nach dem Verursacher wurde durch die Polizei ein weiter brennender Reifenstapel in Griebow, Ortseingang aus Richtung Züssow festgestellt und die Feuerwehr verständigt. Dann meldete die Rettungsleitstelle einen Brand bei Groß Kiesow. Wieder wurde ein brennender Reifenstapel festgestellt und durch die Feuerwehr gelöscht. Schließlich wurde noch ein Brand bei Kessin gemeldet und veranlasst, dass die Feuerwehr ihn ablöscht. Altreifen werden in der Landwirtschaft zum Beschweren von Siloabdeckungen und anderen Planen verwendet. Auch wenn sich der materielle Schaden in Grenzen hält, geht von dem Brandstifter eine erhebliche krimineller Energie aus. Hinweise nimmt das Polizeirevier Grimmen (Telefon 038326 570) oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle.pp@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: