Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Unfallfluchten nach Verkehrsunfällen zwischen PKW und Fahrrädern in Neubrandenburg

Neubrandenburg (ots) - Am 10.10.2015 gegen 18:30 Uhr beobachtete eine aufmerksame Zeugin wie die Fahrerin eines PKW Toyota in Neubrandenburg auf einem Parkplatz in der Fritz-Reuter-Straße vergeblich eine Parklücke suchte. Während der Parkplatzsuche fuhr sie rückwärts und stieß dabei gegen ein im Fahrradständer befindliches Fahrrad. Dieses fiel durch den Zusammenstoß um. Die PKW-Fahrerin stieg daraufhin aus ihrem Fahrzeug und richtete das beschädigte Fahrrad wieder auf und verließ anschließend die Unfallstelle. Die 61-jährige Fahrradeigentümerin stellte die Beschädigungen an ihrem Fahrrad fest und informierte die Polizei. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 150 EUR geschätzt. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen des Verdachts des unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Am 09.10.2015 gegen 17:50 Uhr ereignete sich in Neubrandenburg in der Woldegker Straße ein Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Radfahrer. Ein 25-jähriger Fahrer befuhr mit seinem PKW VW die Woldegker Straße stadteinwärts als auf Höhe der Einmündung zur Einsteinstraße plötzlich ein Radfahrer die Woldegker Straße querte, obwohl die Ampel für Fußgänger und Radfahrer "rot" zeigte. Dabei kam es zum Zusammenstoß zwischen dem PKW und dem Radfahrer. Als der PKW-Fahrer ausstieg, nahm der Radfahrer das Fahrrad in die Hand und flüchtete mit diesem zu Fuß in Richtung Einsteinstraße. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 EUR. Der flüchtige Radfahrer war ca. 40-45 Jahre alt, ca. 1,70 m groß, von schlanker Gestalt und hatte eine dunkle Hautfarbe. Er trug eine dunkle, karierte Jacke und eine schwarze Hose.

Zeugen, die Hinweise zu beiden Unfallgeschehen geben können, werden gebeten sich an die Polizei in Neubrandenburg unter der Telefonnummer 0395-5582-5224 zu wenden.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle.pp@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: