Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall mit einer schwer- und einer leichtverletzten Personen bei Neustrelitz im LK MSE

Neustrelitz (ots) - Am 10.10.2015 gegen 05:30 Uhr wurde die Polizei über einen Verkehrsunfall mit Personenschaden informiert. Beim Eintreffen der Polizeivollzugsbeamten bestätigte sich der Sachverhalt. Eine 32-jährige PKW-Fahrerin befuhr die Verbindungsstraße von Neustrelitz zur B 198 in Richtung Groß Trebbow. Sie beabsichtigte den vor ihr fahrenden Lkw zu überholen und scherte zum Überholen aus. Hierbei übersah sie den bereits im Überholvorgang befindlichen Pkw einer 43-jährigen Fahrzeugführerin, so dass es zum seitlichen Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam. Durch den Zusammenstoß kam der Pkw der 43-jährigen Fahrzeugführerin nach links von der Fahrbahn ab, wo er sich überschlug. Die Fahrzeugführerin wurde durch den Unfall schwer verletzt, es erfolgte eine stationäre Aufnahme im Krankenhaus Neustrelitz. Die Unfallverursacherin wurde lediglich leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 15.000,- EUR.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle.pp@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: