Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Brand in einem Mehrfamilienhaus in Stralsund im Tribseer Damm

Stralsund (ots) - Am 09.10.2015 gegen 15:19 Uhr wurde die Rettungsleitstelle des Landkreises Vorpommern-Rügen darüber informiert, dass in Stralsund im Tribseer Damm starker Rauch aus dem Fenster einer Erdgeschosswohnung kommt. Vor Ort bestätigte sich der Sachverhalt. In der Erdgeschosswohnung hatte die 40-jährige Mieterin der Wohnung vergessen, dass sie nach der Zubereitung von Essen den Herd auszuschalten und verließ die Wohnung. Dadurch kam es zu einem Brand in der Küche der Wohnung. Dieser Brand konnte durch die eingesetzten Kräfte der Berufsfeuerwehr Stralsund gelöscht werden. Während der Löscharbeiten mussten durch die Feuerwehr sieben weitere Bewohner aus dem Wohnhaus evakuiert werden. Dieser konnten nach den Löscharbeiten unverletzt in ihre Wohnungen zurückkehren. Auch die 40-jährige Mieterin kehrte in ihre Wohnung zurück. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 10.000,-EUR.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle.pp@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: