Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten Personen

Grimmen (ots) - Am 06.10.2015 gegen 20:40 Uhr kam es auf der B 105 Kreuzung/ K 17 bei Brandshagen, Landkreis Vorpommern-Rügen, zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten Personen. Ein 30-jährige Stralsunder, Fahrer eines PKW Opel Astra, befuhr die B 105 aus Richtung Stralsund in Richtung Greifswald. An der Kreuzung hatte er die Absicht, mit seinem Fahrzeug nach links in Richtung Brandshagen abzubiegen. Dabei beachtete er nicht, den aus Richtung Greifswald kommenden PKW Volvo. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der 40-jährige Greifswalder, der den PKW Volvo fuhr, musste durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Bei dem Unfall wurden beide Fahrzeugführer schwer verletzt. Beide wurden zur weiteren ärztlichen Versorgung in das Helios Hanseklinikum Stralsund gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 16.000,00 Euro. Zur Unterstützung der Ermittlung der Unfallursache kam ein Sachverständiger der DEKRA zum Einsatz. Der Kreuzungsbereich war knapp vier Stunden lang zum Teil voll gesperrt.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle.pp@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: