Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Brennender PKW auf der B 110 (Landkreis Vorpommern-Greifswald)

Demmin (ots) - Ein 45-jähriger PKW-Fahrer befuhr mit einem PKW Renault die B 110 aus Richtung Demmin kommend in Richtung Jarmen.

Auf Höhe der Ortschaft Marienfelde stellte der Fahrzeugführer Qualm im Bereich der Motorhaube fest und hielt rechts in einer Bustasche. Daraufhin brannte das Fahrzeug vollständig aus. Der Fahrer blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 5000 EUR. Durch die alarmierten Feuerwehren Tutow und Jarmen wurde eine Ausdehnung des Brandes auf die unmittelbare Umgebung verhindert. Die Bundesstraße 110 musste während des Einsatzes für ca. 1 Stunde voll gesperrt werden.

Durch die Kriminalpolizei wurden die Ermittlungen zur Feststellung der Brandursache aufgenommen.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle.pp@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: