Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten und einer schwerverletzten Person auf der L30 bei Altenkirchen im LK VR

Sassnitz (ots) - Am 30.09.2015 gegen 15:49 Uhr kam es auf der L30 auf Höhe der Ortschaft Altenkirchen zu einem Verkehrsunfall. Ein 71-jähriger PKW-Fahrer befuhr in Altenkirchen die Straße des Friedens aus Richtung Karl-Marx-Platz kommend in Richtung L30. Auf Höhe der Kreuzung Straße des Friedens / L30 beabsichtigte er nach links auf die L30 abzubiegen. Dabei übersah er den auf der L30 befindlichen vorfahrtsberechtigten PKW eines 76-jährigen Fahrzeugführers. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Hierbei wurden der 71-jährige Unfallverursacher und seine 71-jährige Beifahrerin schwer Verletzt. Beide wurden mit dem Rettungswagen ins Sana-Krankenhaus nach Bergen gebracht. Dort wurden sie stationär aufgenommen. Der 76-jährige PKW-Fahrer wurden durch den Zusammenstoß nur leicht verletzt. Auch er wurde ins Sana-Krankenhaus nach Bergen gebracht. Konnte dies aber nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Der entstandene Sachsachaden bei dem Unfall beläuft sich auf ca. 40.000,-EUR

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle.pp@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: