Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Hilfe für den Hilferufenden in Gützkow

Neubrandenburg (ots) - Am 28.09.2015, gegen 18:00 Uhr bat in 17306 Gützkow ein Asylbewerber einen einheimischen Passanten um Hilfe. Er konnte sich selbst am Telefon nicht verständlich machen und so übermittelte der Gützkower der Polizei, dass der Mann um Hilfe gebeten hatte. Bei Eintreffen der Polizei stellte sich heraus, dass der Asylbewerber deshalb um Hilfe ersuchte, weil ein Mitbewohner aus seiner Wohnung in Gefahr sei. Es handelte sich um einen 35-jährigen Asylbewerber aus Mauretanien, der stark alkoholisiert versucht hatte, sich aus dem Fenster des zweiten Stock zu stürzen. Er wurde durch die Polizei an den Rettungsdienst übergeben, der ihn in psychischer Behandlung brachte.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle.pp@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: