Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall mit Personen- und Sachschaden auf der Landesstraße 24 bei Wredenhagen (LK MSE)

Röbel (ots) - Am 26.09.2015 ereignete sich gegen 14:00 Uhr auf der Landesstraße 24 in Höhe der Ortschaft Wredenhagen ein Verkehrsunfall mit Personen- und Sachschaden.

Der 49-jährige Fahrer eines PKW BMW befuhr die Landesstraße aus Richtung Kambs in Richtung Wredenhagen. Aus bisher ungeklärter Ursache kam der BMW-Fahrer in Höhe der Ortschaft Wredenhagen nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei stieß dieser mit seinem BMW frontal gegen einen Straßenbaum. Der BMW-Fahrer wurde hierbei leicht verletzt. Zur ärztlichen Behandlung wurde er durch einen Rettungswagen in das Müritz-Klinikum nach Waren verbracht. Am Fahrzeug entstand durch den Verkehrsunfall ein wirtschaftlicher Totalschaden. Zusätzlich wurde durch den Zusammenstoß der Straßenbaum beschädigt. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 60.000 EUR beziffert. Bei der Verkehrsunfallaufnahme konnten die eingesetzten Polizeibeamten Atemalkoholgeruch bei dem Fahrzeugführer feststellen. Eine am Einsatzort durchgeführte Atemalkoholmessung ergab einen Wert von 0,97 Promille. Daraufhin wurde der Führerschein des BMW-Fahrers sichergestellt und eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr gegen ihn gefertigt.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle.pp@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: