Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten und zwei leichtverletzten Personen nahe Tribsees (LK VR)

Grimmen (ots) - Am 26.09.15 gegen 09:55 Uhr ereignete sich auf der Kreisstraße 13 zwischen Deyelsdorf und Grammendorf bei Tribsees ein schwerer Verkehrsunfall. Der 69-jährige Fahrzeugführer eines PKW VW Passat befuhr die K 13 aus Richtung Grammendorf in Richtung Deyelsdorf. Aus bisher ungeklärter Ursache kam der Fahrzeugführer in einer Linkskurve nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Der PKW blieb auf dem Dach auf einem angrenzenden Acker liegen. Der Fahrzeugführer wurde bei dem Verkehrsunfall im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Freiwillige Feuerwehr Tribsees aus dem Fahrzeug geschnitten werden. Im Fahrzeug befanden sich zum Unfallzeitpunkt auch zwei Kinder (10 und 12 Jahre). Die beiden Kinder wurden bei dem Verkehrsunfall leichtverletzt. Alle Verletzten wurden durch zwei Rettungswagen zum Krankenhaus nach Bartmannshagen verbracht. Der nicht mehr fahrbereite PKW musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Am PKW entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 EUR. Im PKW befand sich weiterhin ein kleiner Therapiehund (Yorkshire Terrier). Dieser Hund verließ nach dem Verkehrsunfall das Fahrzeug in unbekannte Richtung. Wer einen solchen Hund in dem Bereich des Unfallortes feststellt bzw. aufgreift wird gebeten, die Polizei in Grimmen unter der Telefonnummer 038326-570 zu verständigen, welche den Eigentümer informieren wird.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle.pp@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: