Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall mit einem Schwerverletzten und einer Leichtverletzten in Wolgast im LK VG

Wolgast (ots) - Am 25.09.2015 gegen 14:38 Uhr kam es auf der B111 in 17438 Wolgast zu einem schweren Verkehrsunfall. Hierbei befuhr ein 63-jähriger PKW-Fahrer die Chausseestraße aus Richtung Platz der Jugend kommend in Richtung Lühmannsdorf. Aus gesundheitlichen Gründen verlor er die Kontrolle über seinen PKW. Dabei touchierte er eine Mauer, fuhr gegen einen in gleicher Richtung fahrenden PKW und kam anschließend von der Fahrbahn ab. Dort stieß er mit einer Straßenlaterne zusammen. Hierbei wurde der PKW-Fahrer schwer verletzt. Seine 64-jährige Beifahrerin wurde bei dem Unfall nur leicht verletzt. Der Fahrzeugführer wurde mit einem Rettungswagen ins Uni-Klinikum nach Greifswald gebracht. Dort wurde er stationär aufgenommen. Die Beifahrerin wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Wolgast gebracht. Dort wurde sie nach ambulanter Behandlung wieder entlassen. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 7.100,-EUR. Die B 111 musste sehr kurze Zeit voll gesperrt werden. Der Fahrzeugverkehr konnte jedoch relativ schnell an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle.pp@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: