Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: 17036 Neubrandenburg
Oststadt - Kind bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Neubrandenburg (ots) - Am 24.09.2015, gegen 15:30 Uhr, wurde in Neubrandenburg ein 11-jähriger serbischer Junge bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt.

Nach ersten Erkenntnissen hat das Kind im Markscheiderweg die Straße mit einem Fahrrad befahren. Der 28-jährige Fahrer des Pkw VW befand sich ebenfalls auf dieser Straße. In Höhe des Asylbewerberheimes hatten beide Beteiligte die Absicht, den links von ihnen befindlichen anliegenden Parkplatz zu befahren. Das Kind stieß mit dem Fahrradlenker an den Außenspiegel des Pkw und kam zu Fall. Das Unfallopfer erlitt Verletzungen am linken Knie und wurde mit einem Rettungswagen in das Klinikum Neubrandenburg gebracht. Der 28-jährige VW-Fahrer blieb unverletzt.

Die Polizei hat die Ermittlungen zum konkreten Unfallhergang aufgenommen.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle.pp@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: