Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Neubrandenburg mehr verpassen.

26.08.2015 – 04:30

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen in Bergen im LK VR

Bergen (ots)

Am 26.08.2015 gegen 01:00 Uhr wurde der Polizei gemeldet, dass sich in Bergen, Sassnitzer Chaussee 1 in der dortigen Bushaltestelle mehrere Personen aufhalten. Aus dieser Gruppe heraus wurde durch eine männliche Person dreimal lautstark "Heil Hitler" gerufen. Die Polizei konnte die Personen in der Bushaltestelle feststellen und nahm die Personalien der dort angetroffenen Personen auf. Dabei handelt es sich um eine Frau (28 Jahre alt ) und zwei Männer (32 und 17Jahre alt). Alle stammen aus Bergen. Auf Befragen gab der 32-Jährige zu, die Tat begangen zu haben. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen verließen die Personen den Bereich der Bushaltestelle. Gegen den 32-Jährigen wurde eine Anzeige wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen erstattet.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle.pp@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg