Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Platzverweise vor Asylbewerberunterkunft in Waren (Müritz) ausgesprochen

Neubrandenburg (ots) - Am 25.08.2015 gegen 11:57 Uhr wurde der Polizei durch eine Hinweisgeberin bekannt, dass vor einem Internat in der Karl-Liebknecht-Straße in Waren (Müritz) eine männliche Person mit einem Plakat stehen würde. Das Internat wird derzeit für die Unterbringung von Asylbewerbern genutzt.

Die eingesetzten Beamten stellten an der Unterkunft zwei Personen fest, einen 23-Jährigen sowie einen 46-Jährigen aus Waren, welche Transparente hielten. Die Plakate trugen die Aufschriften: "Kein Platz für Flüchtlinge" und "Asylbetrug - Nein Danke".

Zur Verhinderung einer Störung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung wurden den Personen für einen begrenzten Bereich um die Unterkunft Platzverweise ausgesprochen, denen sie unverzüglich nachkamen.

Rückfragen bitte an:

PHKin Carolin Radloff
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Telefon: 0395 / 5582 -2040
E-Mail: pressestelle.pp@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: