Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MA: Schriesheim/Heiligkreuzsteinach: Mittlerweile vier tote Hunde gefunden; erste Untersuchungsergebnisse liegen vor; Zeugen dringend gesucht

Schriesheim/Heiligkreuzsteinach (ots) - Seit Dienstag, den 19. März wurden entlang der Kreisstraße K4122, ...

POL-NE: Mehrere Einbrüche am vergangenen Wochenende im Rhein-Kreis Neuss

Neuss, Grevenbroich (ots) - Am Freitag (08.03.), zwischen 17:40 Uhr und 19:50 Uhr, hebelten Unbekannte ein ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

23.08.2015 – 01:31

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verletzte nach Verkehrsunfall auf der B 96, zwischen Altefähr und Rambin, Insel Rügen

Bergen auf Rügen (ots)

Am 22.08.2015, um 13:50 Uhr, ereignete sich auf der B 96, vor der Ortschaft Rambin (Insel Rügen) ein Verkehrsunfall, bei welchem drei Personen leicht verletzt wurden.

Die beteiligten vier Fahrzeuge befuhren die Bundesstraße aus Richtung Stralsund kommend in Richtung Bergen. Auf Grund des hohen Verkehrsaufkommens mussten der Audi Cabrio und Audi A6 kurz vor Rambin verkehrsbedingt halten. Der 77-jährige Fahrer des nachfolgenden PKW Nissan bemerkte den Stillstand zu spät und fuhr auf den bereits stehende Audi A6 auf. Dieser wurde durch die Wucht des Aufpralls auf den vor ihm stehenden Audi Cabrio geschoben. Die 69-jährige Fahrerin des Audi A3 als viertes Fahrzeug, welcher hinter den drei beteiligten Fahrzeugen fuhr, konnte ihr Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig zum Stehen bringen und fuhr ebenfalls auf.

Bei diesem Unfall wurden drei Personen leicht verletzt und vor Ort ambulant behandelt. Der entstandene Sachschaden beläuft auf ca. 21.000,00 Euro.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle.pp@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Neubrandenburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung