Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Neubrandenburg mehr verpassen.

16.08.2015 – 04:25

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Betrunkener begeht mehrere Straftaten in Stralsund

Stralsund (ots)

Am 16.08.2015 gegen 02:50 Uhr beging ein alkoholisierter Asylbewerber mehrere Straftaten in Stralsund im Bereich "An der Fährbrücke".

Der 38-jährige Mann aus Marokko begab sich zunächst auf ein nahegelegenes Schiff und entwendete von diesem einen Kasten Bier. Anschließend versuchte er das Bier vor einem Lokal zu verkaufen. Dort wurde er von Passanten angesprochen, dass er dafür einen Gewerbeschein benötige. Darüber wurde der Mann sehr wütend und warf die Bierflaschen gegen die Scheiben eines weiteren Lokals. Die Scheiben wurden daraufhin beschädigt. Durch Glasstücke der berstenden Scheiben wurde eine 40-jährige Passantin verletzt.

Die vor Ort eintreffenden Polizeibeamten konnten den Tatverdächtigen feststellen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,82 o/oo. Gegen ihn wird nun wegen Diebstahl, Sachbeschädigung und fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle.pp@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg